Berkeley Global Course 2021

Digital Transformation in Natural Resources.

Digital Transformation in Natural Resources

Leading with Big Data and Analytics

Der diesjährige Evergreen Lectures Berkeley Global Kurs bietet Einblicke in die digitale Transformation im Bereich der Naturwissenschaften. Dabei ist es wichtig zu verstehen, wie Daten verarbeitet, aufbereitet und analysiert werden können, um Wettbewerbsvorteile zu erzielen sowie wie Digitale Transformation gezielt eingesetzt werden kann.

Für die optimale Vermittlung und das Verständnis werden theoretische Einheiten mit interaktiven und praktischen Übungen ergänzt. Bereichert wird der Kurs noch durch Gastlektoren, die in ihren Input-Sessions in die neuesten Entwicklungen im Feld der Datenwissenschaft und digitaler Transformation Einblick geben. 

Einer von ihnen ist Matthew D. Potts, Leiter der Abteilung für Forstwirtschaft in Berkeley. Matthew hat einen breiten, interdisziplinären Hintergrund mit einer formalen Ausbildung in Mathematik, Ökologie und Ökonomie und mehr als zwei Jahrzehnten Erfahrung in Fragen des Ressourcenmanagements in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen. Sein interdisziplinäres Labor konzentriert sich auf die Koproduktion von Ökosystemleistungen durch menschliche und natürliche Systeme und natürliche Wege zur Kohlenstoffbindung.

 

Kursziele

Erlernen von grundlegenden Techniken der Datenwissenschaft und des maschinellen Lernens und wie man die Modelle evaluieren kann. Erwerb von Kenntnisse, wie Unternehmen und Organisationen Daten aufbereiten können, um darauf basierende Entscheidungen zu treffen und wie diese gezielt eingesetzt werden, um Marktpositionen auszubauen. Außerdem vermittelte der Kurs mit Prof. Gregory La Blanc, wie sich Unternehmen rund um APIs organisieren können und was es bedeutet, Software-zentriert zu sein.

Dieser Berkeley Global Kurs wird als Präsenzveranstaltung vom 22.-24. September an der TU Wien, Österreich abgehalten werden.

Bewirb dich gleich für einen der 30 limitierten Plätze in diesem kostenfreien Zertifikatskurs und erhalte neben State-of-the-Art Wissen über Datenwissenschaft auch Dein Zertifikat der Universität California, Berkeley. 

Gregory La Blanc – Zur Person

Die Evergreen Lectures konnten Gregory La Blanc, den renommierten Professor der Universität von Kalifornien, Berkeley für den ersten Berkeley Global Online-Kurs gewinnen.

Professor Gregory La Blanc ist Vorsitzender der Berkeley-Haas Professional Fakultät und Dozent an der Haas School, der Berkeley Law School und der Fakultät für Elektrotechnik und Informatik in Berkeley. Er gründete die Haas Data Science Initiative und leitet das Berkeley Fintech Institut. Er ist wissenschaftlicher Leiter des AMENA Zentrums für Unternehmertum und Entwicklung sowie Ausbilder im Berkeley Venture Capital Deal Camp und im Blockchain Bootcamp. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen für seine Lehrtätigkeit in den Bereichen Recht, Innovation, Strategie, Technologie und Daten, darunter den Haas-Cheit-Preis.

Gregory La Blanc war weltweit als Berater in den Bereichen Innovation, Entscheidungsfindung, Risikomanagement und Strategie tätig. Er hat zahlreiche Start-ups beraten, insbesondere in den Bereichen Fintech, Künstliche Intelligenz und People Operations. 

Sein Forschungsfeld liegt im Zusammenwirken von Rechtswissenschaft, Innovation und der Nutzung von Daten in sich schnell verändernden Branchen.

Impressionen von Prof. Gregory La Blanc

Sichere dir dein UC Berkeley Zertifikat - Kostenfrei

Der Evergreen Lectures Berkeley Global Kurs 2021 richtet sich an Studierende österreichischer Hochschulen mit hoher Motivation für die Inhalte und Anwendbarkeit für ihr Studienfeld, die über den Tellerrand blicken und Einblick in andere Wissensbereiche erhalten möchten, um Anwendungsfelder in ihrem Wissensbereich zu prüfen. Ein Teil der Plätze ist wieder für Studentinnen und Studenten der Forst- und Holzwirtschaft reserviert. 

Der Kurs wird mit einem Zertifikat der UC Berkeley abgeschlossen. 

Die Anmeldefrist läuft bis 22. August, Mitternacht.

 

Bewirb dich gleich!

 

Anrechenbarkeit

Für Studierende an der BOKU – Universität für Bodenkultur Wien wird dieser Kurs als Wahlfach mit 2 ECTS Punkten im WS 2021/22 angerechnet.

ZUR ANMELDUNG

Möchtest du von der Expertise eines Berkeley Professors profitieren und bist interessiert daran, die Wissensbereiche deines Studienfachs mit Expertenwissen in Data Science, Digital Transformation und maschinellem Lernen zu erweitern? Dann bewirb dich hier mit englischem Lebenslauf und Motivationsschreiben sowie Sammelzeugnis.

Die Auswahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wird von einer internen Jury und dem Gastprofessor des Evergreen Lectures Berkeley Global Kurses vorgenommen. Beachtet werden nur Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen in Englisch.

Die Bewerbungsfrist endet am 22. August 2021, Mitternacht.

Die Verständigung über Zu- oder Absagen erfolgen am 30. August 2021 per E-Mail. Bei Zusage erhältst du alle weiteren Informationen zur Vorbereitung auf den Kurs, der als Präsenzveranstaltung an der TU Wien abgehalten wird.

Bewirb dich jetzt für einen der limitierten Plätze des Evergreen Lectures Berkeley Global Course.

Die Teilnahmebedingungen und Details zum Auswahlprozess findest du hier.